Tuchfabrik Moessmer in Bruneck

Die Tuchfabrik Moessmer zählt zu den ganz großen. Wer auf der Suche nach feinster Haute Couture ist, der sollte in hier unbedingt einmal eingekehrt sein.

In Bruneck gibt es den Traditionsbetrieb Mössmer bereits seit 1894. Hochqualitative Lodenstoffe produzierte die Tuchfabrik auch damals schon – zu K&K-Zeiten wurden die edlen Stoffe von Adeligen getragen, heute von Amerikas First-Lady: Michelle Obama. Diese hat vor nicht allzu langer Zeit 10 Meter des hochwertigen Südtiroler Stoffes bestellt und den Tailleur natürlich auch zu einem offiziellen Anlass getragen.

Der erste berühmte Kunde der Moessmer war übrigens der Österreichische Kaiser Franz Josef, der sich hier seine Jagdanzüge schneidern ließ. Kein Wunder also, dass Moessmer seit mehr als einem Jahrhundert ganz klar für Tradition und Qualität steht – und seit einiger Zeit auch für Kunst. Seit einigen Jahren stellt die Moessmer nämlich Teile ihres Werks diversen Künstlern als Atelier zur Verfügung, und das kostenlos. Die Künstler elaborieren im Gegenzug eine Werbekampagne für die Firma, die an mehreren Stellen in Bruneck zu sehen ist.

 Aber damit nicht genug: Chanel, Prada und Dolce&Gabbana sind Stammkunden im Hause Moessmer. Viele ihrer hochwertigen Stoffe hat die Fabrik bereits produziert. Außerdem verarbeitet Moessmer Wolle aus verschiedensten Ländern und bringt nicht nur Loden, sondern auch Walker, Tweed oder Mohair auf den Markt. Einen Besuch ist das bekannte Unternehmen allemal wert.


 

Das Wetter in Bruneck

Sa
So
Mo
3
18
6
10
3
8

Weitere Wetterdaten von Bruneck

Ortschaften in der Umgebung