Völlan

Völlan liegt oberhalb des Etschtals in einer sanften Talmulde auf 718 m. Noch heute scheint die kleine Fraktion der Gemeinde Lana ein weltentrücktes Idyll mitten im Grünen zu sein.

Besuchenswert ist die Kirche zum Heiligen Severin, vermutlich aus dem 14. Jahrhundert stammend. Die Fresken aus dem 15. Jahrhundert auf dem Sakristeigewölbe zeigen eine der frühesten Darstellungen der Anbetung der Heiligen Drei Könige und hinter jedem dieser Könige ist das Bild einer Burg zu sehen.

Eine davon ist die Marienburg. Weiter historische Bauten sind der Turm von Helmstorf, der einer größeren Burganlage angehört haben muss, und der Rest eines alten Turmes neben dem Bauernhof Mair am Turm, Baujahr 1113, der einzige noch intakte Teil der Burg Werrenberg. Ein Wiesen- und Waldspaziergang führt zu Bad Völlan, ein richtiges Bauernbadl nach Tiroler Art, das Völlan schon seit langem bekannt gemacht hat.


 

Das Wetter in Lana

Mo
Di
Mi
Do
Abwechselnd bewölkt und wolkenloser Himmel Gelegentlich bewölkt, zeitweise diesig, kurze Schauern möglich Dichte Wolkendecke oder bedeckt, mit leichtem Regen Gelegentlich bewölkt, zeitweise diesig, kurze Schauern möglich
16
28
17
25
16
20
16
29

Weitere Wetterdaten von Lana