Pferderennen in Meran

Meran und Pferde sind praktisch eins. Sie gehören schon seit langem zusammen - wohl auch wegen dem Dorf Hafling, ein wenig oberhalb von Meran. Seit langem werden die Haflinger als sehr begehrte Pferderasse hier gezüchtet. Natürlich liegt es da auch nahe, dass diese Vierbeiner bei diversen Pferderennen zum Zuge kommen.

Solche Rennen werden auf dem Pferderennplatz Meran ausgetragen, und das von Mai bis Oktober hindurch, am Ende sind es 25 Renntage an der Zahl. Von kleineren Veranstaltungen über größere hinweg gibt es eine Menge an Umzügen, Reitstunden und natürlich auch das traditionelle Haflingerrennen zu sehen, welches alljährlich am Ostersonntag stattfindet.

Was man keinesfalls vergessen darf ist der „Große Preis von Meran Forst“, dieser ist nämlich zweifelsohne der absolute Höhepunkt der Rennsaison. Nicht umsonst heißt dieses Rennen bis heute noch „Millionenrennen“ – der Preis war, anno dazumal, 1 Million Lire hoch. Dem Hindernisparcour wird ein hoher Schwierigkeitsgrad zugeschrieben; die Strecke ist 5000 Meter lang und Fence, Wassergraben, Doppelbalken und Oxer sorgen für Spannung direkt vor der Tribüne. Noch dazu lässt sich auch Jahr für Jahr ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zeigen. Internationale Athleten und natürlich auch einige Stargäste der High Society flanieren dann über Merans Rasen. Das Glück der Erde liegt eben auf dem Rücken der Pferde!


 

Das Wetter in Marling

Di
Mi
Do
7
13
3
14
5
18

Weitere Wetterdaten von Marling

Sehenswertes in der Umgebung