Passeiertal - ein absolutes Multitalent

Das Passeiertal erstreckt sich von der Kurstadt Meran bis hin zum Jaufen- und Timmelsjochpass. Das facettenreiche Tal inmitten des Naturparks Texelgruppe bietet verschiedenste Möglichkeiten den Urlaub zu verbringen. Von Aktivurlaub über Wellnessurlaub bis hin zu Extremsporturlaub ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Umrahmt werden die malerischen Ortschaften St. Leonhard, St. Martin, Moos, Pfelders und Saltaus von den Stubaier-, Ötztaler- und Sarntaler Alpen. Durch diese Lage inmitten der schönsten Gebirgsgruppen des Landes finden Sie eine Unzahl verschiedenster Wanderwege und Kletterrouten vor.

Der Passerradweg führt auf einer Wegstrecke von ca. 19 km von St. Leonhard bis hinaus nach Meran. Er schlängelt sich vorbei an wunderschönen Bergwiesen und traditionellen  Bergbauernhöfen, die beeindruckenden Berggipfel ständig im Hintergrund.

Auch im Winter ist das Tal in der Nähe von Meran ein wahres Sportparadies. Das kleine, Skigebiet Pfelders bietet wunderschöne Pisten und eine abenteuerliche Rodelbahn. Zudem gibt es einige Langlaufloipen. Auch das Skigebiet Ratschings kann über den Jaufenpass erreicht werden.

Einer der bekanntesten Südtiroler kommt aus dem kleinen Seitental, Andreas Hofer. Noch heute kann das Geburtshaus des 1809 verstorbenen Freiheitskämpfers besichtigt werden. Das Museum Passeier widmet sich ganz der Geschichte dieses faszinierenden Mannes. Weitere Highlights sind der Klettergarten Bergkristall und das Erlebnisbergwerk Schneeberg.

Während einem Urlaub im Passeiertal genießen Sie das ländliche, ruhige Leben einer Alpenregion. Trotzdem ist die Kurstadt Meran innerhalb kürzester Zeit zu erreichen. Falls Sie also Lust auf eine kurze Shoppingtour, oder einen Besuch in der Therme Meran haben, absolut kein Problem!          


 

Das Wetter in Kuens

Sa
So
Mo
7
19
8
11
6
9

Weitere Wetterdaten von Kuens