Marling bei Meran - hoch über den Wolken

Das kleine Dorf Marling befindet sich nur wenige Kilometer von Meran entfernt auf einer kleinen Anhöhe 363m über dem Meeresspiegel. Von hier aus kann man den gesamten Meraner Talkessel und die Meraner "Skyline" überblicken.

Ein Urlaub in Marling vereint das mediterrane Klima der Kurstadt mit der Frische der Südtiroler Bergluft. Das Dorf ist umgeben von Apfelplantagen. Das macht es besonders im Frühjahr, in der Zeit der Apfelblüte zu einem besonders schönen Urlaubsziel. Ein zarter Frühlingsduft liegt zu dieser Zeit in der Luft und die Ortschaft ist umgeben von einem Meer aus weiß und blassrosa.

Marling eignet sich besonders gut als Urlaubsziel aufgrund seiner zentralen Lage. Meran, aber auch alle anderen Ortschaften und Seitentäler des Burggrafenamtes und des Untervinschgaus können innerhalb kürzester Zeit erreicht werden. Vor allem seit die Vinschger Bahn wieder verkehrt ist auch der Anschluss durch öffentliche Verkehrsmittel kein Problem.

Jedoch hat auch Marling selbst einiges zu bieten. Bei Wanderern besonders beliebt sind der Marlinger Waalweg, der längste Waalweg des Landes, und der Marlinger Höhenweg. Ein Trimm-dich-Pfad, ein Tennisplatz und zahlreiche andere Sportanlagen laden zur sportlichen Betätigung ein.

Besonders geschmückt wird der Ortskern durch die Neugotische Pfarrkirche. Ein kurioses Detail am Rande ist, dass sie eine Schwesterkirche im englischen Sesley hat.  Angeblich war ein englischer Kurgast so angetan von dem Bau, dass er den Bau einer ähnlichen Kirche in England veranlasste.

Marling hat definitiv für jeden Geschmack etwas zu bieten!


 

Das Wetter in Marling

Mo
Di
Mi
-5
-5
-11
-5
-4
7

Weitere Wetterdaten von Marling