Laas - das weiße Gold und die orangene Perle

Laas ist eine Gemeinde im Vinschgau. Sie liegt am Talboden, begrenzt von den Ötztaler Alpen im Norden und der Ortlergruppe im Süden.

Dieser besonderen Lage hat das Dorf seine Markenzeichen zu verdanken, den weltbekannten Laaser Marmor und die schmackhafte Vinschger Marille.

Die Gletschter der Ortlergruppe sind von Marmoraden durchzogen und das „weiße Gold“ wird im Marmobruch nahe Laas abgebaut. Für viele gilt der Laaser Marmor als einer der qualitativ hochwertigsten der Welt. Besonders großer Beliebtheit erfreut er sich in Künstlerkreisen. In Laas befindet sich auch eine renommierte, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Steinmetzschule.

Das zweite Wahrzeichen der Gemeinde, die Vinschger Marille zeichnet sich durch ihren einzigartigen Geschmack aus. Sie eignet sich nicht nur für Marmellade oder traditionelle Marillenknödel, sondern auch für exquisite Gourmetküche oder als besondere Note in Bitterschokolade.

Das Highlight des Jahres ist das „marmor&marillen“ Fest, das alljährlich im Sommer stattfindet. Während dieser Tage dreht sich im Laas alles um das „weiße und orangene Gold“. Produkte aus heimischer Produktion werden zum Verkauf angeboten. Das ganze wird von einem breitgefächerten Rahmenprogramm abgerundet.

Laas hat allerdings noch mehr zu bieten. Durch seine Lage im Herzen des Vischgaus ist es idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und Radtouren.


 

Das Wetter in Schlanders

Mo
Di
Mi
-7
-7
-11
-5
-4
7

Weitere Wetterdaten von Schlanders

Ortschaften in der Umgebung

Sehenswertes in der Umgebung