Die Dolomiten sind Weltnaturerbe

Die Dolomiten sind wohl eine der bekanntesten Ferienregionen in Südtirol und werden von vielen Urlaubern seit vielen Jahren geschätzt und bewundert.

Am 26. Juni 2009 hat die Unesco bei ihrer 33. Sitzung in Sevilla einstimmig beschlossen, die Dolomiten in die Liste der einzigartigen und erhaltenswerten Naturparadiese aufzunehmen. Eine tolle Anerkennung und Bestätigung dafür, dass es sich bei den Dolomiten um ein Gebiet von "einzigartiger monumentaler Schönheit" handelt.

Die 9 Gebiete des Weltnaturerbes erstrecken sich über die 5 Provinzen Südtirol, Trient, Belluno, Udine und Pordenone. Südtirol ist mit dem Naturpark Sextner Dolomiten mit den Drei Zinnen, dem Naturpark Fanes-Sennes-Prags, dem Naturpark Puez-Geisler und dem Naturpark Schlern-Rosengarten, sowie dem Latemar und der Bletterbachschlucht vertreten.

Die Dolomiten gehören zu den schönsten Berglandschaften weltweit und umfassen 18 Gipfel, die teilweise über 3000 Meter hoch sind. Das Gebiet erstreckt sich über eine Fläche von 142.000 Hektar und ist durch eine weltweit außerordentliche Formenvielfalt gekennzeichnet. Die Dolomiten sind sowohl aus landschaftlicher als auch aus geologischer und botanischer Sicht einzigartig.

Das Weltnaturerbe Dolomiten besticht mit steilen senkrechten Felswänden, Gipfeln mit Schluchten, zerklüfteten Graten, scharfen Klippen, unüberwindbaren Überhängen, Pfeilern, Türmen und Hochebenen mit Felsvorsprüngen. Farbenreiche Landschaften wie aus dem Bilderbuch entstehen aus dem Gegensatz zwischen bleichen Felswänden, Wäldern und Wiesen.


Die Drei Zinnen - das Herz des Weltnaturerbes Dolomiten
 

Das Wetter in Toblach

Sa
So
Mo
12
24
11
23
9
18

Weitere Wetterdaten von Toblach

Ortschaften in der Umgebung

Sehenswertes in der Umgebung