Das Wandergebiet Naturpark Fanes-Sennes-Prags

Pragser Wildsee, Seekofel, Fanes Alm, Heilig Kreuzkofel, Fodara Vedla: Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags ist rund 35.680 ha groß und bietet dort für Wanderer, Kletterer und Naturfreunde eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Fanes-Sennes-Prags spielt in der ladinischen Mythik eine besondere Rolle. Die besondere Geografie hat die Phantasie der Urbewohner Alta Badias angeregt, in Steinstiegen sahen sie das Parlament der Murmeltiere in Bergen Schlösser und in Seen Eingänge in unterirdische Landschaften.

Kennt man die Sagen, findet man in jedem Stein und in jeder Wiese eine eigene Geschichte. Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags umfasst die Gemeinden Abtei, Prags, Toblach, Wengen, Enneberg und Olang. Er ist im Norden durch das Pustertal begrenzt, im Süden durch die Provinzgrenze, im Osten durch das Höhlensteintal und im Westen durch das Gadertal.

Das Naturparkhaus Fanes-Sennes-Prags befindet sich in St. Vigil in Enneberg und informiert Flora und Fauna im Naturpark.


Prags im Winter
 

Das Wetter in St. Vigil in Enneberg

Mo
Di
Mi
-12
-6
-15
-4
-3
6

Weitere Wetterdaten von St. Vigil in Enneberg

Ortschaften in der Umgebung