Das Val di Fassa - Zu Besuch in Canazei und Co.

Das Val di Fassa Tal gehört mit Gröden und Alta Badia zu den einzigen Ladinischen Tälern überhaupt. Die Ladiner sind ein ganz eigenes Bergvölkchen. So haben sie ihre Sagen und Legenden und natürlich auch einen Lebenstil, den es so wohl nirgends gibt.

Um einen Eindruck vom Alltagsleben der ladinischen Einwohner des Val di Fassa Tals zu erhalten, empfiehlt es sich die vielen charmanten Dörfer im Talboden zu besuchen. Canazei, Campitello, Vigo di Fassa und Moena fesseln ihre Besucher durch ihre interessanten Dorfkerne, wo sich touristische Bauten, die auf den ersten Blick nicht recht ins Dorfbild passen wollen, an uralte, verwitterte Bauernhöfe schmiegen.

In der Hochsaison rund um den 15. August tobt in den Dörfern der Bär. Ganz Italien befindet sich dann in Urlaub und flieht von der Hitze der Stadt in die Dolomitentäler zur Sommerfrische. Die italienischen Urlauber nehmen den Urlaub im Val di Fassa Tal gemütlich: Zeitung lesen morgens, Dorfbummel mit leichten Mittagessen und dann wieder Dorfbummel mit anschließendem opulenten Abendessen.

Wer den typischen Italiener im Bergurlaub erleben möchte und gleichzeitig in die ladinische Kultur, die hart ums Überleben kämpft, eintauchen will, dem sei ein Urlaub im Val di Fassa Tal wärmstens empfohlen.


 

Das Wetter in Welschnofen

Sa
So
Mo
-1
8
-2
5
-3
6

Weitere Wetterdaten von Welschnofen

Ortschaften in der Umgebung

Sehenswertes in der Umgebung