Drei Zinnen zum Anfassen: Urlaub im Hochpustertal

Das Hochpustertal ganz im Osten Südtirols gehört zu den faszinierendsten Regionen der Dolomiten. Gleich zwei Naturparke schützen Landschaft und Bergwelt. Charmante Talorte wie Toblach oder Sexten hingegen sorgen für unbeschwerten und abwechslungsreichen Urlaub.

Eigentlich sind die berühmten Drei Zinnen Grund genug das Hochpustertal zu besuchen. Sie sind das Aushängeschild des Naturparks Sextner Dolomiten und gehören zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Egal ob man sie klettern oder lieber in Sicherheit von unten betrachten möchte: aus der mächtigen Berggruppe schöpft man Kraft und Energie. Auch die Landschaft drumherum besticht: Malerische Täler, bizarre Felsformationen und sanft gewellte Almlandschaften laden zum Naturerlebnis der besonderen Art ein. Auch im Winter. Helm, Rotwand und Haunold nennen sich die überschaubaren und familienfreundlichen Skigebiete, zum Langlaufen gibt es bezaubernde Möglichkeiten unten im Tal.

Das Hochpustertal gefällt. Sogar Angela Merkel, die deutsche Bundeskanzlern, verbrachte hier ihren Sommerurlaub. Und was für die hohe Politik gut genug ist, ist es für uns erst recht.


Wandern im Hochpustertal
 

Das Wetter in Sexten

Sa
So
Mo
11
23
10
22
9
18

Weitere Wetterdaten von Sexten

Ortschaften in der Umgebung