Südtiroler Naturmuseum in Bozen

Die Naturlandschaft Südtirols fasziniert nahezu jedermann und im Naturkundemuseum von Bozen kann man die Entstehung des Landes und der verschiedenen Landschaftsformen nachverfolgen.

Das Museum in der Bozner Altstad wurde 1997 eröffnet und ist nicht nur ein einfacher Streifzug durch die Natur sondern eine interaktive Erfahrung für Groß und Klein. Zugleich ist es zentrale Sammelstelle Südtirols für Naturkundliche Objekte. 

Im ersten Teil ist die geologische Entwicklung Südtirols das Hauptthema. Die Entstehung der Dolomiten und generell der vielfältigen Landschaft Südtirols stehen hier im Mittelpunkt. Der zweite Teil befasst sich mit dme Lebensraum der Tiere. Lebende Tiere und ein Korallenriff-Aquarium ziehen vor Allem Kinder magisch an, aber auch Erwachsene verweilen gerne am Ende des Rundgangs vor den Aquarien.  

Das Naturkundemuseum organisiert auch regelmäßig verschiedene Sonderausstellungen, zum Beispiel über Darwin 2009, im Jahr seines 200. Geburtstages.

Jedes Jahr im März gibt es ein großes Highlight für die Kinder: bei der Kükenshow kann man den kleinen Küken beim schlüpfen zusehen.

Weiterführende Informationen zum Südtiroler Naturmuseum



 

Das Wetter in Bozen

So
Mo
Di
2
12
3
12
3
12

Weitere Wetterdaten von Bozen

Ortschaften in der Umgebung

Sehenswertes in der Umgebung