Sommerrodelbahn Fun-Bob-Haunold

Seit 2003 gibt es sie jetzt schon: Die Sommerrodelbahn Funbob Haunold in Innichen, welche die längste in ganz Italien ist! Diese Rodelbahn war und ist ein großer Erfolg: 65.000 Bobfahrer machen durchschnittlich im Sommer davon gebrauch.

Nach der Wintersaison wird also jedes Jahr die grundlegende Stahlrohrschiene, die stolze 1.739 Meter lang ist, dafür aufgestellt. Ganz bequem kann man mit dem Haunold-Lift auf den Gipfel fahren und von dort aus  mit dem Schlitten den Berg hinuntersausen. Ziemlich schnell geht’s dann meistens bergab – Geschwindigkeiten bis ca. 40 km/h sind durchaus möglich. Aber man muss natürlich nicht so derartig schnell fahren; die Handbremse ist einfach zu bedienen, für alle, die lieber ein wenig gemütlicher unterwegs sind. Sicherheitstechnisch ist das gesamte System der Rodelbahn natürlich ausgereift und, im Gurt gesichert, kann überhaupt nichts schief gehen.

314 Meter Höhenunterschied und eine maximale Neigung von 40% lassen solche eine Fahrt in der Tat zu einem abenteuerlichen Erlebnis für Jung und Alt werden. Die Fahrt soll aber nicht nur Nervenkitzel bescheren: Wunderbare Ausblicke auf das idyllische Landschaftsbild im Haunoldgebiet und die Dolomiten sind garantiert! Kein Wunder, dass Ausflüge zur Sommerrodelbahn immer beliebter werden. Klarerweise gibt es auch eine einfache Wanderung, um dorthin zu gelangen: Von der Talstation Haunold aus über den Forstweg, der Markierung Nr. 6 folgend, erreicht man den Gipfel des Haunold und damit den Start der Rodelbahn. (Gehzeit: ca. 45 Minuten).


 

Das Wetter in Innichen

Mo
Di
Mi
11
17
-1
11
7
12

Weitere Wetterdaten von Innichen

Ortschaften in der Umgebung