Skifahren in Gröden/Seiser Alm

Weltcuppisten hier, Genussabfahrten dort: Die Skireviere Gröden und Seiser Alm bilden zusammen eine Skiregion der Superlative. Eingebettet sind die sonnigen Pistenteppiche zwischen den bekannten Dolomitenriesen Cir, Langkofel, Sella und Schlern, welche die landschaftlich einmalige Kulisse für einen Skiurlaub der Extraklasse bieten.

Wer seinen Winterurlaub in Gröden oder auf der Seiser Alm verbringt, hat genug zu tun. Sage und schreibe 176 Kilometer Pisten gibt es hier mitten in den Dolomiten, die meisten von ihnen breit mit angenehmer Steilheit und ein paar davon schwarz und anspruchsvoll.

Zu letzterer Kategorie gehört wohl die berühmt-berüchtigte Saslong Piste in Gröden bei St. Ulrich. Auf ihr wird jedes Jahr eine Skiweltcupabfahrt samt SuperG ausgetragen. Weltmeisterliche Pisten wechseln sich hier also mit leichten und mittelschweren Hängen ab, Könner kommen in Gröden und auf der Seiser Alm genauso auf ihre Kosten wie Anfänger und Familien.

Für Freestyler bietet sich der King Laurin Park auf der Seiser Alm an: er gehört zu den 5 landschaftlich schönsten Snowparks in Europa. Last but not least sind die beiden Skigebiete an die Sellaronda angeschlossen und somit ein Teil der DolomitiSuperski Welt.


Fotostrecken


Skivergnügen in Gröden
Foto: Val Gardena Marketing
 

Das Wetter in St. Ulrich

Mo
Di
Mi
12
22
5
14
8
16

Weitere Wetterdaten von St. Ulrich

Ortschaften in der Umgebung