Die schönsten Skiabfahrten in den Dolomiten

Skifahren in den Dolomiten ist, ich spreche aus eigener Erfahrung, traumhaft. Pulverschnee, sonnige Pisten, umrahmt von einer einzigartigen Berglandschaft - das hat einfach was.

Und dabei spielt es keine Rolle, ob man lieber auf breiten, erstklassig präparierten Pisten talabwärts schwingt, oder vielleicht doch auch lieber schwierigere, steilere Hänge zu bewältigen sucht: Alles ist mit dabei.

Deshalb hier ein paar Tipps für die schönsten und besten Skiabfahrten in den Dolomiten:

  • Am Helm (Sexten) gibt es eine sehr große Auswahl an Pisten;  klassische Talabfahrt: Helm – Vierschach bis Obervierschach: Hier gilt als sehr herausfordernd, aber unglaublich schön die tiefschwarze Piste „Raut“, die direkt der Falllinie folgt und über 590 Höhenmeter nach Obervierschach führt. Diese Piste stellt einen ziemlichen Gegensatz dar im Vergleich zu den anderen mittelschweren bis leichten Pisten im dortigen Skigebiet.
  • Rotawandwiesen in Sexten: Die Abfahrt Holzwiese ist die steilste Abfahrt Südtirols, miteinem Gefälle von 71%. Vorsicht und Können sind hier also gefaragt - Talstation ist Moos bei Sexten.
  • Ahrndt Piste am Kronplatz: eine richtig schön breite Piste, die ideales Carven erlaubt. Viel Platz für große Schwünge auf einer 1A präparierten Piste, und: stets sonnig.
  • Gran Risa in Alta Badia, Weltcuppiste in La Villa: Steil bergab geht es auf der Super-G Piste, mit bestem Ausblick auf die märchenhafte Winterlandschaft der Dolomiten. Nach überwundenen 644 Höhenmetern und einer Länge von 1,5 km erreicht man die Talstation La Villa!
  • Saslong in Gröden: Klassische Abfahrtsstrecke der Weltcupfahrer. Die Piste stellt mit ihren 57% Gefälle und besonders mit den Kamelbuckeln eine ziemliche Herausforderung dar. Insgesamt 840 Höhenmeter auf 3,5 km Pistenlänge sind hier bis nach St. Christina zu überwinden.
  • Auf keinen Fall zu vergessen: Die berühmte Sella Ronda. Bei dieser Umrundung des Sellamassives ist jede einzelne Piste für sich beeindruckend. Außerordentliche Landschaften und Ausblicke begleiten den Skifahrer hier auf den 40 Pistenkilometern insgesamt durch und durch. Wolkenstein, Corvara, Canazei und Arabba werden bei dieser Skirundfahrt miteinander auf einzigartige Weise verbunden – ein Erlebnis, das zweifelsohne einmalig und unvergesslich ist.

Fotostrecken


 

Das Wetter in Corvara

Mo
Di
Mi
-13
-7
-16
-7
-20
-7

Weitere Wetterdaten von Corvara

Ortschaften in der Umgebung