Die Seiser Alm - Eine Spurensuche

Die Seiser Alm und die Gegend drumherum war schon früh besiedelt. Noch heute zeugen Burgen und Schlösser von der bewegten Vergangenheit des Dolomitengebiets und die malerischen Dörfer zeugen vom bäuerlichen Leben damals und heute.

Es ist schon faszinierend wie man im Mittelalter die imposanten Burganlagen auf ausgesetzte Felszähne gesetzt hat, damit sie Tal und Leute einerseits beschützten und andererseits die Macht des Adels demonstrierten.

Bestes Beispiel dafür ist wohl die Trostburg am Eingang des Grödnertals. Von der Burg bis hinunter nach Kollmann gab es einen unterirdischen Tunnel, durch den die Grafen bei Gefahr von der Burg fliehen konnten. Heute werden auf der Burg größere Veranstaltungen ausgetragen, man kann sie besichtigen. Sehenswert sind außerdem die Burg Hauenstein und die Ruine Salegg. Hauenstein gehörte einst dem bekannten Minnesänger Oswald von Wolkenstein, der wie kein anderer der damaligen Zeit das Leben der Adeligen geistreich zu erzählen wusste.

Neben den Schlössern sind die Dorfzentren von Kastelruth, Seis und Völs am Schlern unbedingt einen Besuch wert. Hier gehen touristischer Zweck und Authentizität unbekümmert einher.


 

Das Wetter in Altrei

Mo
Di
Mi
13
21
4
13
8
13

Weitere Wetterdaten von Altrei

Ortschaften in der Umgebung