Seiser Alm - Schneeschuhwanderung rund um den Puflatsch

Die Seiser Alm ist nicht umsonst eines der beliebtesten Ausflugsziele Südtirols. Europas größte Hochalm hat eine unvergleichliche Landschaft, einen herrlich weiten Ausblick und auf jeden Fall ein tolles Naturerlebnis zu bieten. Auch für Schneeschuhwanderer ist einiges mit dabei.

Von Compatsch aus begibt sich der Schneeschuhwanderer gegen Norden: Zunächst verläuft der Weg einer Rodelbahn entlang, und zweigt dann links ab zur AVS-Hütte. Dann überquert man weite, freie Wiesen und gelangt zur Arnika-Hütte.

Schon hier zeigt sich eine wundervolle Aussicht: Man kann das einzigartige Felsmassiv des Schlern, den Bozner Talkessel, die Adamello- und Ortlergruppe, sowie das Eisacktal von hoch oben bewundern. Nach der Arnika-Hütte führt der Weg weiter zum Goller Kreuz und zu den sogenannten Hexenbänken, das sind Felsmassive, um die sich viele alte Sagen ranken – schließlich seien diese Bänke Treffpunkt der Schlernhexen gewesen…

Um den imposanten Puflatsch-Buckel zu umrunden, führt der Weg zunächst weiter über das Fillner Kreuz, dem nördlichsten Punkt mit einem Rundblick auf das Grödner Tal und die Dolomiten. Südlich entdeckt man dann die Puflatsch-Hütte auf 2119 Metern Höhe. Rechts davon gelangt man über die Rodelbahn wieder zum Ausgangspunkt zurück.


Fotostrecken


 

Das Wetter in Kastelruth

So
Mo
Di
-12
-3
-14
-7
-17
-9

Weitere Wetterdaten von Kastelruth

Ortschaften in der Umgebung