Seen von Colbricon

Die beiden Seen von Colbricon liegen zwischen dem Rollepass, der als einer der schönsten Pässe der Welt bezeichnet wird, und dem Colbriconpass, das heißt genauer gesagt mitten im Naturpark "Paneveggio - Pale di San Martino". Eine leichte, aber klasse Schneeschuhwanderung lässt grüßen.

Die Tour startet vom Hotel Venezia am Rollepass aus. Am Pistenrand entlang gelangt man abwärts zur Malga Rolle. Nachdem man dann die Passstraße überquert hat, erreicht man kurz vor dem Tognazza-Lift einen Waldweg, der Richtung Südwesten geht und mit der Nummer 348/14 markiert ist.

Durch einen urigen Wald erreicht man nach ungefähr einer Stunde bereits die eisbedeckten Seen von Colbricon! Nahe den Seen liegt das Rifugio Laghi di Colbricon, das allerdings im Winter geschlossen ist. Dennoch genießt man hier besonders gerne das ruhige, gemütliche Ambiente und einen tollen Blick auf die Colbricongruppe, die Cima Stradon, die Cavallazza und die Tognazza-Gruppe.

Der Rückweg erfolgt gleich dem Aufstiegsweg!


 

Das Wetter in Welschnofen

Mo
Di
Mi
-9
-3
-14
-7
-18
-7

Weitere Wetterdaten von Welschnofen

Ortschaften in der Umgebung

Sehenswertes in der Umgebung