Die Plätzwiesenrunde - Pracht MTB-Tour im Hochpustertal

Die Tour von Toblach ins Höhlensteintal zur Plätzwiese und zurück gehört zu den klassischen Mountainbiketouren im Hochpustertal.

Kein Wunder: schließlich ist die Etappe – in umgekehrter Richtung – Teil des härtesten Mountainbike Rennens in den Dolomiten, dem Dolomiti Superbike.

Genug geredet. Hier die Fakten. Die 45 km lange Tour beginnt am Bahnhof in Toblach und führt auf dem gut markierten Radweg ins Höhlensteintal. Bei Schluderbach biegen Biker links ab und folgen dem steilen Forstweg bis auf die Plätzwiese, eine Hochalm im Naturpark Fanes-Sennes-Prags mit Traumausblicken unter anderem auf die Hohe Gaisl, die Cristallo Gruppe und den Dürrenstein.

Das Panorama entschädigt eindeutig für den anstrengenden Aufstieg. Nach einer Rast geht es nun stets bergab bis ins Pragsertal und hier dem Radweg entlang bis ins Pustertal. Dort folgen Radfahrer dem Pustertaler Radweg bis zurück zum Ausgangspunkt. Für die mittelschwere Tour benötigt man etwa 4,5 Stunden, der Höhenunterschied beträgt etwa 1.000 Höhenmeter.


Radroute 7766 - powered by Bikemap


Die Plätzwiese bei Prags im Hochpustertal
 

Das Wetter in Toblach

Mo
Di
Mi
-13
-7
-16
-7
-20
-7

Weitere Wetterdaten von Toblach

Ortschaften in der Umgebung