Persönlichkeiten aus den Dolomiten: Markus Lanz

Eine Fernsehkarriere wie im Bilderbuch schaffte auch Markus Lanz, der 1969 in Bruneck geboren wurde. Heute moderiert er Sendungen im ZDF.

Ähnliche Artikel

Angefangen hat alles damit, dass Lanz bei einem bescheidenen, aber lokal ziemlich beliebten Radiosender in Bruneck seine Arbeiten begann. Er absolvierte später dann eine Ausbildung zum Kommunikationswirt in Bayern und dann auch noch ein zweijähriges Volontariat bei Radio Hamburg. Dann ging es schnell: Vom Nachrichtenmoderator bei RTL Nord, über die Sendung „Guten Abend RTL“, bis hin zum eigentlichen Durchbruch, nämlich bei der Sendung „Explosiv – Das Magazin“, war er am Start. So stieg Markus Lanz zum Redaktionsleiter auf und wurde auf einen Schlag berühmt. Seit 2008 arbeitet er nun für das ZDF: Seine erste Sendung war die Spendengala „Alles Gute Karlheinz Böhm“, bei der es ihm gelang, Vieles an Spendengelder für verschiedene Entwicklungsprojekte (in Äthiopien) zu sammeln. 

Später vertrat er dann niemand geringeren als Johannes B. Kerner mit der Talksendung „Markus Lanz“ – und gilt bis heute ganz klar als Kerners angemessener Nachfolger. Schließlich übernahm Lanz auch die Sendung „Lanz kocht“ als Koch-Guide, sozusagen. Noch dazu kommen einzelne Shows und Dokus, die er ebenfalls im ZDF leitet und moderiert, wie etwa „Das will ich wissen“. Kein Wunder, dass die Südtiroler besonders stolz auf den charismatisch-sympathischen Moderator sind…


 

Ortschaften in der Umgebung

Sehenswertes in der Umgebung