Maratona dles Dolomites - Radeln für den guten Zweck

Die Maratona dles Dolomites findet jedes Jahr Anfang Juli in Alta Badia statt. Mittlerweile gehört sie zu den größten Rennradrennen Italiens, das internationale Teilnehmerfeld beläuft sich auf weit über 6000 Rennradfahrer.

Das Interessante am Rennen: die Teilnahmegebühr jedes Einzelnen geht an ein jeweils anderes Hilfsprojekt. Auch die Streckenführung beeindruckt.

Die längste Strecke ist 138 km lang, geht über 4.190 Höhenmeter und führt Rennradfahrer von Alta Badia über den Campolongopass nach Arabba, dann über den Pordoipass hinunter zum Plan de Schivanais und über das Sellajoch und Grödnerjoch zurück nach Alta Badia.

Von da geht es wieder auf den Campolongopass und hinunter nach Arabba, nach Pieve di Livinallongo, nach Andraz und Cernadoi, nach Rucavà und zum Belvedere di Colle Santa Lucia und Selva di Cadore. Von Selva di Cadore geht es auf den Passo Giao und wieder hinunter nach Poccol. Über den Falzaregopass und den Valparolapass kommen die Rennfahrer ans Ziel nach Corvara. Die Organisatoren bieten auch eine kürzere Strecke mit 106 km Länge an.

Informationen:
Comitato "Maratona dles Dolomites"
Str. Pedraces, 41
I-39036 Badia (BZ)
Tel.: +39 0471 839536
Fax: +39 0471 839915
info@maratona.it


 

Das Wetter in Toblach

Mo
Di
Mi
-13
-7
-16
-7
-20
-7

Weitere Wetterdaten von Toblach

Ortschaften in der Umgebung